Von Muenster nach Jerusalem

Titelbild-web.JPG
Titelbild unseres Buches

Start und Ziel einer fast 5000 Kilometer langen Reise, die zwei Brüder zu Fuß unternahmen. Am 16. März 2006 starteten wir von Münster aus nach Jerusalem. Nach 4700 Kilometern haben wir Deutschland, Tschechien, Österreich, die Slowakische Republik, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, die Türkei, Syrien und Jordanien durchquert. Nach 137 Tagen sind wir am 30. Juli an unserem ersten großen Ziel angekommen - Jerusalem. Eine Woche hielten wir uns in der "Stadt des Friedens" (Jeru-salem) auf und waren anschließend für vier Tage in der ca. 40 Kilometer von Jerusalem entfernten "Oase des Friedens": Neve Shalom / Wahat al Salam. Schluss der Reise war ein Besuch in Münsters Partnerstadt Rishon le Zion, bevor wir Ende August nach Deutschland zurückkehrten.


Und hier einige weitere Bilder von unterwegs.

pr_11_3.jpg

Mit unserer Reise wollten und wollen wir einen Schritt auf dem Weg zum Frieden gehen:

Auf ein Dorf in Israel aufmerksam machen, in dem in einer Friedensschule jeden Tag kleine Schritte auf dem Weg zum Frieden gegangen werden. "Neve Shalom/Wahat al Salam" heißt das Dorf, in dem Israelis und Palästinenser zusammen leben - trotz, oder gerade wegen des sie täglich umgebenden Konflikts. Unterstützung ist heute wichtiger denn je.

Auch wenn die Fussreise von Münster nach Jerusalem jetzt vorbei ist, geht der Weg des Friedens weiter. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin, lieber Leser, um eine Spende an den Verein "Freunde von Neve Shalom/Wahat al Salam". Für die Arbeit des Vereins und für Neve Shalom/Wahat al Salam und die Friedensschule - für einen kleinen Schritt auf dem Weg des Friedens.